Pressemitteilung der Town&Country Stiftung

 

DSC01554

Ein Spielhaus für die Kinderkrippe: „Förderverein des Fröbelhaus Sarona
e.V.“ erhält Spende der Town & Country Stiftung

 

Sonneborn, 14.07.2016 – Die Town & Country Stiftung übergab eine Spende in
Höhe von EUR 500,00 an den „Förderverein Fröbelhaus Sarona e.V.“ Die Spende
soll für die Anschaffung eines Spielhauses für den Außenbereich der
Kindertagesstätte verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits
zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus
der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von
benachteiligten Kindern. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit
jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch der „Förderverein Fröbelhaus Sarona e.V.“
ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die
Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen
der Einrichtung, den Außenbereich durch die Anschaffung eines Spielhauses zu
erweitern und den Kindern damit neue Spiel- und Klettermöglichkeiten zu
bieten. „Mit der Anschaffung des neuen Spielhauses schließen wir
gewissermaßen eine Ausstattungslücke im Spielangebot für unsere Kleinsten.
Beim Spielen in und an dem Kinderhaus werden soziale und motorische
Fähigkeiten der Kinder gefördert. Türen müssen geöffnet und geschlossen
werden, Zäune können verrückt werden, es gibt eine Sitzbank und
Fensterläden. Bei all diesen spielerischen Tätigkeiten müssen die Kinder
gleichzeitig gegenseitige Rücksicht üben und aufeinander Acht geben“,
erklärt Dirk Bessing-Schmidt, 2. Vorsitzender des Fördervereins. Bis zu 85
Kinder aus Sonneborn und umliegenden Gemeinden können in der
Kindertagesstätte betreut werden. „Wir freuen uns, den Förderverein bei
dieser Neuanschaffung und damit die Entwicklung der Kinder beim Spielen
unter freiem Himmel unterstützen zu können“, berichtet Patrick Engemann,
Botschafter der Town & Country Stiftung und Mitarbeiter der Town & Country
Haus GmbH, bei der Übergabe.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins
Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen
Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der
Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner
des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.